Wie entstanden, welche Ziele?

Die Bürgergemeinschaft Am Hagen e.V.

Die Bürgergemeinschaft Am Hagen führt ihren Ursprung auf den früheren „Bürgerverein Am Hagen“ zurück, der am 10.04.1969 gegründet wurde.
1989 schloss er sich mit der „Interessengemeinschaft Am Hagen“ zusammen, welche 1983 wiederum aus der „Siedlungsgemeinschaft Am Hagen“, dem eigentlichen Traditionsverein, hervorging. Letztere führt nur noch ein Randdasein und wird in Ahrensburg nicht mehr als Verein registriert.
Die Bürgergemeinschaft Am Hagen setzt sich als wichtigstes Ziel, die Interessen aller Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung Am Hagen wahrzunehmen, insbesondere gegenüber der Verwaltung der Stadt Ahrensburg. Sie arbeitet mit den hier ansässigen Vereinen und Verbänden sowie den Vereinigten Interessengemeinschaften Ahrensburg und dem Ahrensburger Bürgerverein von 1874 e.V. zusammen und pflegt die Geselligkeit innerhalb des Stadtteils.
Sie ist parteipolitisch und weltanschaulich neutral. Der Jahresbeitrag beträgt 15,-E.
Der Vorstand trifft sich jeden Monat, um aktuelle Themen zu besprechen. Der jeweilige Termin und Tagungsort werden im Hagener Boten und auf unserer web-site www.bg-am-hagen.de bekannt gegeben.
Diese Sitzungen sind öffentlich und Interessierte willkommen!
Mit freundlichen Grüßen
1.Vorsitzende: Susanne Winterfeldt 2.Vorsitzende: Liselotte Junker, Dänenweg 11, 22926 Ahrensburg Tel. 04102 54407 Bankverbindung: Postbank Hamburg: IBAN: DE37200100200028173202 / BIC: PBNKDEFFXXX (Hamburg)